Edeltanne Wildwuchs 5ml - Oshadi

€25,50

Botanischer Name: Abies procera
 
Herkunft: Norwegen
 
Anbau: wild
 
Pflanzenteil: Nadeln
 
wichtige Chemotypen:
Limonene, alpha- & beta-Phellandrene, alpha- & beta Pinene, Myrcene, Terpinolene

 

Information lt. Fachliteratur:

Duft: frisch, nach Wald, holzig

Gewinnung: Wasserdampfdestillation von Nadeln und Zweigen.

Mischt sich gut mit: Lemongras, Minze, Eukalyptus

Wie alle Nadelholzöle hat das Tannenöl eine starke Beziehung zu Atemwegserkrankungen,  und zu rheumatischen Gelenksproblemen.

Tannenöle habe eine antibakterielle, antiseptische, antirheumatische, schleimlösende und schweißtreibende Eigenschaften.

Tannenöle stärken unsere Widerstandskraft. Bei Rückschlägen gibt es Halt und Kraft, richtet wieder auf, schafft Selbstvertrauen, gibt Kraft und Halt, wirkt leicht antidepressiv und schenkt wieder neue Freude am Leben und macht Mut weiter zu machen und nicht aufzugeben. Es gibt eine klare Sicht auf die Lebenssituation und stärkt unsere Entschlussfreudigkeit.

Bei Atemwegserkrankungen vertieft es die Atmung, lässt besser durchzuatmen, löst Krämpfe und löst den Schleim, durch die abschwellende Wirkung reduziert sich die Nasenschleimproduktion und reduziert die Schleimhautschwellungen.

Es erhöht die lokale Durchblutung und wirkt wärmend auf Muskeln und Gelenke.

 Alle Angaben zu Wirkungen auf körperlicher und psychischer Ebene sind lt. Fachliteratur.