Myrte

€12,10

Myrtus communis

Duft: frisch, krautig, würzig, ähnlich wie Eukalyptus

Herstellung: Wasserdampfdestillation der Blätter und Zweige

Mischt sich gut mit: Bergamotte, Lavendel, Neroli, Rose, Rosmarin, Thymian, Zirbe, Zitrone, Zypresse

Myrte öffnet die Augen für alles Schöne und alles was für ehrliche und reine Gefühle steht. Verwirrende Gefühle werden geklärt und Ungleichgewicht löst sich auf. Nach schwierigen Zeiten kann man einen Neuanfang beginnen. Es schenkt innere Weisheit und hilft uns Enttäuschungen besser zu verkraften. Es baut die Seele auf.

Seine stark antiseptische, antibakterielle, entkrampfende, schleimlösende, entzündungshemmende und reinigende Wirkung  unterstützt die Atemwege.  Pflegt die Haare und die Haut.

Es gibt 3 verschiedene Myrtenöle:

Myrte Anden – ist das sanfteste Öl unter den Myrtenölen, kann auch für Kinder über 1 Jahr verwendet werden

Myrte türkisch oder Myrte ct. cineol – enthält den höchsten Anteil an 1,8 Cineol. Diese Myrtenart ist für Kinder unter 6 Jahren nicht geeignet, ebenso nicht für Kinder mit spastischen Atemwegserkrankungen, nicht für Asthmatiker und bei körperlicher Anwendung Vorsicht bei empfindlicher Haut.

Myrte Marokkanisch oder Myrte ct. myrtenylacetat – dieses Öl kann auch für Kinder in sanfter Dosierung verwendet werden.

Aromatipp

Raumduft für den Neubeginn

  3 Tropfen Atlaszeder

  5 Tropfen Benzoe

10 Tropfen Myrte

30 Tropfen Orange süß

Auf einen Duftstein oder mit einem Aromadiffusor 3 bis 5 Tropfen der Mischung. 60 Minuten Raum beduften, dann Pause. Kann wiederholt werden