Bio Johanniskrautöl

€11,80

Johanniskrautöl ist ein Mazerat (Ölauszug) aus den Blüten des Johanniskrautes in Olivenöl.

Johanniskrautöl wird in der Naturmedizin wegen seiner vielen Einsatzgebiete häufig verwendet. Das Öl wird durch den Faarbstoff Hypericin rot eingefärbt. Daher auch der Name Rotöl.

Verschiedene Polyphenole haben eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung.

Das Enzym Hyperforin wirkt entzündungshemmend und es fördert die Wundheilung.

Johanniskrautöl wird auch stimmungsaufhellende Eigenschaften zugeschrieben.

Häufigste Anwendungsgebiete:

  • Narben und geschlossene Wunden täglich 1 bis 2 x tgl. einreiben, die Narbe wird schöner und nicht so wulstig
  • Bei Sonnenbrand und leichten Verbrennungen zur Hautpflege
  • Mundpflege bei Wunden, Zahn gezogen wird oder auch für Kinder bei Verlust der Milchzähne
  • In Cremen, Balsamen oder Ölmischungen gegen Muskelschmerzen, Rheuma, Gicht, Hexenschuss, Prellungen, Verspannungen, Zerrungen, Wunden und Quetschungen wird Johanniskraut oft in Kombination mit ätherischen Ölen angewendet. Kann auch pur aufgetragen werden.
  • Bei Neurodermitis in Kombination mit Pflegeprodukten für Problemhaut

Johanniskrautöl sollte in keiner Hausapotheke fehlen.

information!

Alle Angaben zu körperlichen Wirkungen sind lt. Fachliteratur